Komödie und Tragikomödie von Martina Klärle

Bis dass der Tod uns scheidet

Die Ehe von Petra und Peter Sinz läuft nach festen Regeln ab: Er tut, was er will, und sie nimmt alles widerspruchslos hin. Das Auf und Ab der Ehe können die Zuschauer in zwei Zeitsprüngen über einen Zeitraum von 25 Jahren mitverfolgen. Das Stück mischt Elemente der Komödie mit denen des Dramas. Es ist so lustig wie das Leben, phasenweise aber genauso ernst. Stets aber ist es am Puls der Zeit – ein Theaterstück für ambitionierte Bühnen.

Bühnenbild

Wohnzimmer, übliche Ausstattung. Mehrere Ausgänge. Das Stück beginnt 1972 und endet 25 Jahre später, so dass es angebracht ist, die Einrichtung jeweils etwas anzupassen.


Bis dass der Tod uns scheidet

Tragikomödie

Genres

Besetzung

8m/5w
benötigt werden zusätzlich 4w für Mini-Rollen

Spieldauer

ca. 120 Minuten

Leseprobe

Leseprobe: Bis dass der Tod uns scheidet als PDF herunterladen Auszug von „Bis dass der Tod uns scheidet“ herunterladen.

Bestellung

Bestellnummer: af-35
Preis: 182.- Euro