Lustspiel von Wilhelm Wolpert

Dass ich in den Himmel komm

Erwin ist Witwer. Leni ist seine neue Liebe, was Nachbarin Marie mit böser Zunge zu kommentieren weiß. Aber auch mit seiner zweiten Frau erlebt Erwin nicht immer den Himmel auf Erden. Dafür erlebt er im Traum die schönsten Sachen. Das Problem dabei: auch der schönste Traum geht einmal zu Ende. Ein humorvolles Stück über Mann und Frau, über die Liebe, über die Ehe, über Lust und Frust, kurz: über alles rund ums Thema „Beziehungskisten“.

Bühnenbilder

1. Bild
1., 2. und 4. Akt Wohn/Schlafzimmer (spärlich ausgestattet, mit Bett). Das Vorspiel findet abwechselnd vor dem Vorhang und auf der Bühne statt. Die Klatschbase betrachtet das Ganze vom Bühnenrand. Sie könnte auf der Galerie (mit Spot beleuchtet) sitzen.
2. Bild
3. Akt: Himmel: Der Himmel kann je nach individuellem Geschmack dargestellt werden. Das Mobiliar er Wohnung ist an die Wand gerückt.

Dass ich in den Himmel komm

Lustspiel

Genres

Besetzung

4m/5w

Spieldauer

ca. 85 Minuten

Leseprobe

Leseprobe: Dass ich in den Himmel komm als PDF herunterladen Auszug von „Dass ich in den Himmel komm“ herunterladen.

Bestellung

Bestellnummer: af-30
Preis: 135.- Euro