Komödie von Jochen Wiltschko

Drei Typen von vorgestern

Goethe, Mozart und Einstein heißen die großen Vorbilder der drei Studentinnen Rita, Miriam und Reni, die sich eine Wohnung teilen. Sie träumen davon, Ihre Idole persönlich kennen zu lernen. Als eines Abends ein seltsames Gewitter aufzieht und der Blitz einschlägt, tauchen die drei berühmten Herren tatsächlich bei den Studentinnen auf und finden dort Unterschlupf. Doch der wahr gewordene Traum erweist sich schnell als Bumerang: Den Studentinnen wird klar, dass die drei Herren unbedingt in Ihre Zeit zurück müssen, damit die Geschichte nicht verändert wird.
Doch wie soll man das anstellen? Nun ist guter Rat teuer…

Bühnenbild

Das Stück spielt in einer Mietwohnung, die sich die drei Studentinnen Rita, Miriam und Reni teilen. Es ist eine von weiblicher Hand wohnlich eingerichtete Stube, ordentlich, mit Tisch und Stühlen. Zwei Auf-/Abgänge sind vorhanden, einer nach draußen ins Treppenhaus, der andere zu den übrigen Räumen (Schlafräume, Bad...).


Drei Typen von vorgestern

Zeitübergreifende Komödie

Genres

Besetzung

5m/5w

Spieldauer

ca. 110 Minuten

Leseprobe

Leseprobe: Drei Typen von vorgestern als PDF herunterladen Auszug von „Drei Typen von vorgestern“ herunterladen.

Bestellung

Bestellnummer: gn-21
Preis: 148,50 Euro