Schwank von Friedhelm Müller

Josef kennt sich nicht mehr aus

Auf dem Bio-Bauernhof von Josef “Bio” Bauer läuft das Leben ruhig ab. Josefs Sorgen drehen sich um seinen Weizenhaufen in der Scheune, der scheinbar immer kleiner wird, und darum, dass er immer jemanden hat, der ihm die Schweine ausmistet. Oma Margarete nimmt währenddessen die Zügel in die Hand und verschafft so der ewig schuftenden Magd eine Auszeit, besorgt ihrem alleinstehenden Sohn eine Verabredung und stiftet damit so gehörig Verwirrung, dass sie selbst ihren Geburtstag vergisst. Dass zu diesem Anlass zum ersten Mal der Freund der Enkelin Renate mitkommt, versteht sich von selbst. Zusammen mit dem Bürgermeister, dem Tierarzt, dem Vieh- und Landhändler und einigen anderen auftauchenden Personen gilt es für Familie Bauer in einigen Irrungen und Wirrungen, so manche Tücken zu überstehen.

Bühnenbilder

1. Bild
1. Akt: eine Wohnstube mit Türen nach links und rechts, eine nach innen, eine nach außen.Wichtig ist ein Telefon. Eckbank oder Sofa mit Tisch, ein Sessel und ein Spiegel.
2. Bild
2. und 3. Akt: ein Hof mit einem Tisch und Stühlen, der Fassade vom Wohnhaus mit Fenster, 3 Abgänge: durch die Haustür und nach links und rechts, einer zu den Ställen, einer für die Personen, die auf dem Hof ankommen.

Josef kennt sich nicht mehr aus

Turbulente Bauernkomödie von Friedhelm Müller

Genres

Besetzung

7m/6w

Spieldauer

ca. 125 Minuten

Leseprobe

Leseprobe: Josef kennt sich nicht mehr aus als PDF herunterladen Auszug von „Josef kennt sich nicht mehr aus“ herunterladen.

Bestellung

Bestellnummer: gn-49
Preis: 217.- Euro