Komödie und Tragikomödie von Jochen Wiltschko

Katharina und das ewige Leben

Schlecht steht es um den heruntergekommenen Sachsenhof. Der Bauer Karl hat seit dem Tod seiner Frau dem Lieben Gott abgeschworen und sich dem Alkohol verschrieben. An einem Lichtmesstag trifft Katharina ein und tritt ihren Dienst als neue Magd an. Schon bald muss sie feststellen, dass auf dem Hof der Teufel Gorbaldus sein Unwesen treibt, der es auf die Seelen der Hofbewohner abgesehen hat. Katharina ist die Einzige, für die der finstere Geselle sichtbar ist! Diesen Umstand macht Gorbaldus sich zunutze.

Bühnenbild

Die „gute Stube“ in einem Bauernhaus.


Katharina und das ewige Leben

Himmlisch-höllisches Volksstück

Genres

Besetzung

5m/4w
auch möglich mit 4m/5w

Spieldauer

ca. 110 Minuten

Leseprobe

Leseprobe: Katharina und das ewige Leben als PDF herunterladen Auszug von „Katharina und das ewige Leben“ herunterladen.

Bestellung

Bestellnummer: gn-14
Preis: 140,50 Euro