Für Senioren und Komödie von Sylvia Wilkerson

Mann in der Mitte

Inge Mindel, schon seit 5 Jahren im Seniorenstift, bekommt eine neue Zimmergenossin: Die in Frau Mindels Augen schrecklich hochnäsige Elisabeth von Bernhardi. Auch Frau von Bernhardi ist alles andere als erfreut, empfindet sie doch Frau Mindel als ordinär und proletenhaft. Als dann auch noch der überaus charmante Frauenversteher Josef Napfmann ins Heim zieht, bricht ein amüsanter Krieg um seine Gunst zwischen den so unterschiedlichen Zimmergenossinnen aus. Dabei mischen Stationsleiterin Wiebke und Praktikant Thomas kräftig mit – bis zum überraschenden Ende

Bühnenbilder

1. Bild
Seniorenheim, Zimmer. Zwei Betten, diverse Schränke und Nachtkommoden. Nur Frau Mindels Bettseite ist etwas persönlicher gestaltet - Bilder, Nippes.
2. Bild
Seniorenheim, Gang mit Statiosnzimmer.
3. Bild
Aussegnungshalle mit Sarg.

Mann in der Mitte

Komödie für Senioren

Genres

Besetzung

2m/3w

Spieldauer

ca. 70 Minuten

Leseprobe

Leseprobe: Mann in der Mitte als PDF herunterladen Auszug von „Mann in der Mitte“ herunterladen.

Bestellung

Bestellnummer: sen-08
Preis: 80.- Euro